A Selene Blues

Artist(s)
Giulia Essyad
A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues A Selene Blues

Verlängerung der Ausstellung von 3. bis 21. März 2021!

Normale Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag: 12:00 - 18:00
Samstag und Sonntag: 13:00 - 18:00
Montag und Dienstag: nach Vereinbarung (info@fri-art.ch)

New Heads 2020

Giulia Essyad
A Selene Blues

A Selene Blues ist die erste institutionelle Einzelausstellung von Giulia Essyad (*1992, Genf). Der Raum im ersten Stock der Kunsthalle wird zu einer Umgebung, die einer heroisch-fantastischen Saga gewidmet ist, mit der Künstlerin sowohl als Autorin, Schauspielerin und Regisseurin. In einem Museum des verlassenen Kinos, oder bei der Premiere eines Films den es nicht gibt, durchbrechen Werbekulissen, Merchandising und Reliquien die Grenzen zwischen Unterhaltung, ökofeministischer Sciene-Fiction und Institutionskritik.

Die Ausstellung von Giulia Essyad, Preisträgerin New Heads 2020, wird zusammen mit der HEAD (Hochschule der Künste Genf) organisiert.

Mit der Unterstützung von:
HEAD Genève
Ville de Fribourg
Agglomération de Fribourg
Canton de Fribourg
Loterie Romande
Temperatio Stiftung
Migros pour-cent culturel
Gubler-Hablützel Stiftung

Artist Information