Preisverleihung der Stiftung Liechti "pour les Arts"

Ausgewählt wurden folgende Projekte und Kunstschaffende:

- WallRiss, multidisziplinärer Raum in Freiburg, Labor, Austauschort und Plattform für Kunstschaffende und Interessierte

- Guillaume Dénervaud, geboren 1987, lebt und arbeitet in Romont

- Annette Amberg, geboren in Freiburg 1978, lebt und arbeitet in Zürich

- Emilie Ding, geboren in Freiburg 1981, lebt und arbeitet in Berlin

- Hannah Weinberger, geboren 1988, lebt und arbeitet in Basel

Jurymitglieder waren Balthazar Lovay und der Vorstand der Kunsthalle Fri Art.

Die Stiftung Liechti "pour les Arts" wurde 1999 zur Förderung konkreter Projekte in den Bereichen der bildenden Kunst (Malerei, Bildhauerei, Architektur, Film, Video, Installationen, Cybermedia), der Musik (Komposition und Interpretation) sowie der Bühnenkunst (Tanz, Theater, Performance) gegründet und bietet seither gezielte und projektorientierte finanzielle Unterstützung für ausgewählte Kunstschaffende in der Schweiz.

Die Webseite der Stiftung

Related exhibition
PRO-CHOICE