Slanted & Enchanted

Artist(s)
Gilles Rotzetter

In dem Universum von Gilles Rotzetter werden zahlreiche zusammenhangslose Referenzen zusammengetragen, die an die Zufälligkeit von Erfahrungen und Obsessionen geknüpft sind. Die Bilder sind geprägt von einer literarisch und cineastisch vermittelten amerikaischen Kultur, die sich sogleich mittels einer widernatürlichen, beinahe solarisierten Farbpalette wieder davon abkehren. Endlose Horizonte verwandeln sich in riesige Wüsten, wo sich unablässig und isoliert die gleichen Gesten, die gleichen Personen, und die gleiche Maschinen reproduzieren. Kein Erzählstrang scheint hier zusammenzuhängen und der Betrachtende wird der Unbestimmtheit dieser sich wiederholdenden Handlungen überlassen.

Ergänzt wird die Ausstellung von Gilles Rotzetter durch einen "Lesesalon" mit einer Werkauswahl in der Kantine der Kunsthalle.

*Etienne de La Boëtie, La servitude volontaire (1549), Paris: Arléa, 2007. S. 20.

MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON Loterie Romande, Coriolis Promotion, Staat Freiburg, Bundesamt für Kultur, Ernst Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent.

Curator(s)
Artist Information

Downloads

Pressemitteilung