I think that here I have heard my own voice coming to me from somewhere else

Artist(s)
Katarina Zdjelar

Die Video-Porträts von Katarina Zdjelar befassen sich vor allem mit der Sprache und mit dem Erlernen der Sprache: die erlernte, sich wieder ins Gedächtnis gerufene, gesprochene oder entschlüsselte Fremdsprache, klar erkennbar Ursache körperlicher und mentaler Spannung bei den Protagonisten, seien dies eine Gruppierung militanter Italiener, türkische Schulkinder, gewöhnliche Bürgerinnen und Bürger aus Ländern Osteuropas oder europäische Immigranten. Die Poetik dieser Porträts liegt im Aufeinandertreffen von verschiedenen Weltanschauungen, die sich in den Sprachen zeigen sowie in psychologischen, auf den Gesichtern lesbaren Aspekten. Die Künstlerin untersucht die enge Wechselbeziehung zwischen Sprache und gemeinschaftlicher oder sozialer Zugehörigkeit.

MIT DER UNTERSTUETZUNG VON Loterie Romande, Agglomeration Freiburg, Kanton Freiburg, Migros Kulturprozent, Verticaldrape SA.

Curator(s)
Artist Information

Downloads

Press release