Hannah Weinberger

Artist(s)
Hannah Weinberger

Anlässlich ihrer ersten grösseren Ausstellung in der Westschweiz präsentiert Hannah Weinberger (Schweiz, *1988) ein speziell für den ersten Stock der Kunsthalle konzipiertes Projekt. Im oberen Geschoss werden ältere Werke aus den 1960er-Jahren sowie neuere Produktionen von Ferdinand Kriwet gezeigt – es handelt sich dabei um seine erste Ausstellung in der Schweiz.

Hannah Weinberger gehört jener Generation von Kunstschaffenden an, die die digitalen Technologien auf pragmatische Art und Weise verwendet. Sie betrachtet sie als Werkzeuge und nicht als faszinierende oder abzulehnende Gegenstände. Mit ihrer akustischen Arbeit und ihren am Computer entstandenen Kompositionen schafft die Künstlerin immersive Installationen, die visuell nur über die Soundanlagen in Erscheinung treten. Für die Besucherinnen und Besucher entsteht die sinnliche Erfahrung durch das Schlendern in der sich stetig verändernden Umgebung. Hannah Weinberger arbeitet für bestimmte Projekte auch mit anderen Kunstschaffenden sowie mit Personen zusammen, die nicht im Kunstbereich tätig sind. Anlässlich der Performance-Serie an der Liste Basel 2013 hat sie beispielsweise mit einem lokalen Strassenmusiker, einem Panflötenspieler zusammengearbeitet.

Mit der Unterstützung von:

Pro Helvetia
Stadt Freiburg
Kanton Basel-Stadt, Kultur
Staat Freiburg
Loterie Romande
AGGLO

Curator(s)
Artist Information