Définitif, donc provisoire

Artist(s)
Grégory Sugnaux
Grégory Sugnaux, Fri Art Kunsthalle 2019 Grégory Sugnaux, Fri Art Kunsthalle 2019 Grégory Sugnaux, Fri Art Kunsthalle 2019 Grégory Sugnaux, Fri Art Kunsthalle 2019 Grégory Sugnaux, Fri Art Kunsthalle 2019 Grégory Sugnaux, Fri Art Kunsthalle 2019 Grégory Sugnaux, Fri Art Kunsthalle 2019 Grégory Sugnaux, Fri Art Kunsthalle 2019 Grégory Sugnaux, Fri Art Kunsthalle 2019 Grégory Sugnaux, Fri Art Kunsthalle 2019 Grégory Sugnaux, Fri Art Kunsthalle 2019 Grégory Sugnaux, Fri Art Kunsthalle 2019 Grégory Sugnaux, Fri Art Kunsthalle 2019

Définitif, donc provisoire ist die erste institutionelle Einzelausstellung von Grégory Sugnaux (*1989). Sie zeigt eine Reihe von Interventionen und Gemälden, die zwischen 2018 und 2019 entstanden sind. Die Bilder gehen auf ein improvisiertes Bildarchiv von Kindern gefertigten Kreidezeichnungen zurück, die der Künstler bei seinen Ausflügen fotografisch festgehalten hat.

Grégory Sugnaux lebt und arbeitet in Freiburg. Nach einem Aufenthalt an der Brüsseler Kunsthochschule La Cambre erwarb er einen Bachelor an der Hochschule für Kunst Wallis (ECAV) sowie einen Master an der Hochschule der Künste Bern (HKB, 2017). 2015 erhielt Sugnaux den Kiefer Hablitzel Preis und profitierte von einer einjährige Künstlerresidenz in Berlin. Ab September 2019 wird er eine von der Stadt Freiburg vergebene Residenz im Atelier Jean Tinguely in der Pariser Cité internationale des arts antreten. Grégory Sugnaux hat bereits in zahlreichen unabhängigen Kunsträumen ausgestellt, darunter Lokal-int in Biel (2019) und die Kunsthalle Marcel Duchamp in Cully (2018), zudem nahm er teil in den Gruppenausstellungen Fribi White Card im Fri Art (Freiburg) und Jeunes Pousses im Zentrum für zeitgenössische Kunst Yverdon-les-Bains (2017). Seit 2016 ist Sugnaux Ko-Kurator des Kunstraums WallRiss in Freiburg.

Öffnungszeiten
Montag und Dienstag: auf Voranmeldung
Mittwoch: 12 - 18 Uhr
Donnerstag: 12 - 18 Uhr
Freitag: 12 - 18 Uhr
Samstag und Sonntag: 13 - 18 Uhr

Die Ausstellung wird unterstützt von :
Ville de Fribourg
Agglomération de Fribourg
Canton de Fribourg
Loterie Romande
Pro Helvetia, Fondation suisse pour la culture
Migros pour-cent culturel
Liip AG

Curator(s)
Opening
03.05.2019 18:00
Artist Information

Downloads

Ausstellungstext